Ausweitung der Kampfzone

Sie sparen €7,00

Zustand: Gut
Preis:
Verkaufspreis€5,00 Regulärer Preis€12,00

Beschreibung

Ausweitung der Kampfzone

ISBN: 9783803126894


Roman
Houellebecq, Michel
Kartoniert

Übersetzung: Federmair, Leopold
Deutsch, 19 cm, 160 S.
2012 - Wagenbach


Neue Ware, Mängelexemplar, Zustand: gut

Retourware: wegen minimaler Lagerspuren und Transportschäden
(wie leichte Kratzer) als Mängelexemplar gekennzeichnet.

Kaum je hat ein Autor in der französischen Öffentlichkeit ein solches von leidenschaftlichen Diskussionen begleitetes Echo gefunden wie Michel Houellebecq mit seinem ersten Roman. Es wurde in Windeseile zum Kultbuch, rückhaltlosgepriesen und wütend geschmäht. Heute gilt es vielen als Houellebecqs bestes Buch, sein Titel ist bereits zum Sprichwort geworden. Ein junger Informatiker, der für eine Pariser Software- Firma arbeitet, ist der Held der in einem straff gespannten Bogen erzählten Handlung. Seine betriebsame, aber kommunikationslose Umgebung versteht er meisterhaft zu sezieren. Dann unternimmt er eine Dienstreise in die Provinz, gemeinsam mit einem ebenso erotomanischen wie verklemmten Kollegen, einer Verkörperung all jener Eigenschaften, die er an seinen Mitmenschen verachtet. Am Weihnachtsabend ,in einer Diskothek, drückt er ihm ein Messer in die Hand . . .

Ein heftig umstrittener Roman, der nicht nur in Frankreich die Öffentlichkeitpolarisierte und zum Kultbuch wurde :Michel Houellebecq beschreibt die um Liebe reduzierte erotische Kampfzone der modernen Welt.

Text vom Verlag

Zahlungsinformationen

Apple Pay Google Pay Klarna Mastercard PayPal SOFORT Union Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kürzlich angesehen