Gefährlich schön-Giftige Tapeten im 19. Jahrhundert

Sie sparen €30,50

Zustand: Gut
Preis:
Verkaufspreis€14,50 Regulärer Preis€45,00

Beschreibung

Hawksley, Lucinda

ISBN: 9783836921381
Gebunden, Deutsch 2018 - Gerstenberg Verlag, 25.5 cm, 256 S.,  Cover mit Prägung,

Neue Ware, gestempelt: Mängelexemplar, Zustand: gut

Der Deutsche Wilhelm Sattler entwickelte 1814 ein mit Arsen hergestelltes sogenanntes Schweinfurt-Grün, das aufgrund seiner Intensität von Designern und Manufakturen Europas begeistert aufgenommen und verwendet wurde, vor allem bei Tapeten. Dieses Buch zeigt 275 Beispiele von hinreißenden Tapeten, die im 19. Jahrhundert produziert und in modernen Laboren positiv auf Arsen getestet wurden.

Die prächtigen Muster stammen von den besten Gestaltern ihrer Zeit. Die Autorin spürt der Geschichte des Arsens als Mordinstrument, Haushaltsgift, Heilmittel und Leuchtkraftverstärker von Farben nach. In sieben reich bebilderten Kapiteln erfährt man erstaunliche Fakten über den Einsatz des Giftes. Mit seiner besonderen Ausstattung ist dieses Buch ein Juwel für alle Buch- und Designliebhaber!

Text vom Verlag.

Zahlungsinformationen

Apple Pay Google Pay Klarna Mastercard PayPal SOFORT Union Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Kostenvoranschlag für Versand

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kürzlich angesehen