Kapitalismus als Religion

Sie sparen €10,50

Zustand: Sehr gut
Preis:
Verkaufspreis€9,50 Regulärer Preis€20,00

Beschreibung

Kapitalismus als Religion
Baecker, Dirk

ISBN: 9783865990549


Kartoniert, 312 S., 19 cm

Herausgegeben von Baecker, Dirk, Mitarbeit: Benjamin, Walter; Bolz, Norbert; Deutschmann, Christoph, 4. Aufl.
Deutsch
2019 - Kulturverlag Kadmos

Neue Ware, Mängelexemplar, Zustand: sehr gut

Ausgehend von Walter Benjamins berühmtem Aufsatz "Kapitalismus als Religion" von 1921 kreisen die hochkarätigen Beiträge dieses Bandes um ein Thema, das heute aktueller ist als jemals zuvor. Der Fetischcharakter des Geldes offenbart sich im Kult des Kommerz. Geld als Fluidum bleibt eine anonyme Größe, die darauf basiert, dass sämtliche Benutzer auf seine Kraft hoffen. Dem Geld wohnt ein Versprechen inne und auch eine Schuld, die sich wie die Erbsünde fortpflanzt. Die Wurzeln unseres Fortschrittsgedankens gehen bis auf die Bibel zurück. Nicht zuletzt angesichts der Frage, ob Kapitalismus nicht eine notwendige Konsequenz aus der christlich-jüdischen Glaubensvorstellung ist, zeigt sich der systemische Gegensatz zu anderen Religionen wie etwa dem Islam.


Text vom Verlag

Zahlungsinformationen

Apple Pay Google Pay Klarna Mastercard PayPal SOFORT Union Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Kostenvoranschlag für Versand

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kürzlich angesehen