Was wäre Gin ohne Tonic? Die Geschichte des prickelnden Erfrischungsgetränks

Sie sparen €14,00

Zustand: Gut
Preis:
Verkaufspreis€6,00 Regulärer Preis€20,00

Beschreibung

Kim Walker
Mark Nesbitt

ISBN: 9783836921725

144 Seiten, 18 x 25 cm, Gerstenberg Verlag, gestempelt: Mängelexemplar,

Erschienen: 2020

Wussten Sie, dass Tonic ursprünglich als verdauungsförderndes Getränk genossen wurde? Und dass  Chinin, das für den bitteren Geschmack im Tonic sorgt, einst mit Brandy, Rum oder Wein gemischt wurde, und nicht mit Gin, wie viele glauben?

Die Autoren Kim Walker und Mark Nesbitt schildern die spannende Geschichte des perlenden Erfrischungsgetränks  von der Entdeckung Chinins, das aus der Rinde des Chinarindenbaum gewonnen wird und das bereits die dortigen Ureinwohner als fiebersenkendes Mittel einsetzten, bis zum ersten Gin Tonic, der von Soldaten des Britischen Empire gemixt wurde.

Der Drink ist heute enorm populär, und es sieht nicht danach aus, als ob Gin Tonic jemals wieder aus der Mode käme.

Text vom Verlag.


Zahlungsinformationen

Apple Pay Google Pay Klarna Mastercard PayPal SOFORT Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Kostenvoranschlag für Versand

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kürzlich angesehen